Nolte Küchen auf der LivingInteriors 2016

 

Wohnliche Küche mit smarter Technik

Nolte Küchen auf der LivingInteriors 2016

Löhne, 12. Januar 2016. Auf der LivingInteriors, die vom 18. bis 24. Januar 2016 im Rahmen der imm Cologne stattfindet, widmet sich Nolte Küchen einem hochaktuellen Thema: In Kooperation mit Miele stellt das Unternehmen die Küche und den Hauswirtschaftsraum zur Sonderschau Smart Homes. Unter dem Motto „Let’s be smart" bildet Stand A59 in Halle 4.2 ein vollständiges Wohnhaus ab, bei dem sich alles um ‚intelligente’ Technik dreht. Auf rund 430 Quadratmetern präsentieren namhafte deutsche Hersteller ihre Innovationen.

Für Geschäftsführer Eckhard Wefing könnte die Plattform nicht passender sein: „Nolte Küchen steht für innovatives Design, Qualität und Komfort. Unsere flexiblen Möbel bieten den perfekten Rahmen für die ‚smarte Küche’, die individuell auf die Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt und modernsten technischen Anforderungen gerecht wird. Doch bei aller Funktionalität verlieren wir nie die Wohnlichkeit aus den Augen. Das wird auf der Messe sehr deutlich."

Die Küche in der Grifflosvariante MatrixArt zeigt das neue Frontenprogramm ARTWOOD, das mit einer innovativen Oberflächenstruktur aufwartet. Diese ist echtem Holz zum Verwechseln ähnlich. Aus fünf erhältlichen Dekoren wurde hier Nussbaum Kuba gewählt und mit dem Farbton Quarzgrau soft matt aus dem Frontenprogramm SOFT LACK in lebhaften Kontrast gesetzt. Diese Kombination repräsentiert gleich zwei aktuelle Trends: die Nachfrage nach natürlichen Materialen und naturnahen Dekoren, bei denen Holz einen hohen Stellenwert hat, und die Beliebtheit matt lackierter Oberflächen in Naturtönen und gedeckten Farben, die der Küche einen individuellen, wohnlichen Charakter verleihen.

Die Innenorganisation nimmt das Thema Holz in Form modularer Einsätze wieder auf. Sie können flexibel kombiniert werden. Die Küche bricht mit gängigen Stauraumlösungen. Neben ‚klassischen’ Unter- und Hochschränken findet sich das neue Paneelwandsystem, das Nolte Küchen in rund 100 Dekoren anbietet. Hier wird Nussbaum Kuba wieder aufgegriffen. Der Clou: Die Wand lässt sich nicht nur in den Maßen anpassen und individuell mit Regalböden und Relingsystemen bestücken, auch drehbare Lichtleisten und ein Flachbildfernseher sind planbar. So vereint das Element Wohnkomfort und Stauraum und ist zugleich dekorativ und platzsparend.

Weitere technische Höhepunkte der Küche kommen ebenfalls aus dem Sortiment von Nolte Küchen. Die Griffspur der Unterschränke ist mit Emotion Light versehen. Das dimmbare LED-System lässt sich stufenlos zwischen kaltem und warmem Weiß regeln. Ferner gibt es eine Ladestation für Smartphones. Außer per Steckdose und USB-Anschluss lässt sich das mobile Endgerät hier über Induktion kabellos mit Strom versorgen. Für Musikliebhaber hat Nolte Küchen ein Bluetooth-Soundsystem im Programm. Es beinhaltet zwei Lautsprecher mit je 5 Watt Musikleistung und ist unsichtbar hinter dem Sockel verbaut.

Pressekontakt:

Maren Maas, +49 5732 – 899 8206, m.maas@nolte-kuechen.de