Sechs neue Mitarbeiter bei Nolte Küchen. Unternehmen übernimmt Auszubildende.

Löhne, 20. Februar 2015. Nolte Küchen gewinnt sechs neue Mitarbeiter durch die unbefristete Übernahme von sechs Auszubildenden, die im Januar vorzeitig ihre IHK-Prüfung abgelegt hatten. Am 16. Februar überreichten die Geschäftsführer Marc Hogrebe und Manfred Wippermann den Absolventen ihre Abschlusszeugnisse im Rahmen einer Feierstunde. Im Beisein von Personalleiter Andreas Schlüter, Betriebsratsvorsitzendem Achim Bollmann sowie den Ausbildern Carmen Buchholz und Jens-Holger Möller würdigten sie dabei das große Engagement der Prüflinge.

Der Fachinformatiker Jonas Raddatz, der Holzmechaniker Marcel Funke sowie die Industriekaufleute Vanessa Maria Sperber, Nina Schulz, Pia Scheffer und Lukas Tellbüscher verkürzten ihre Ausbildungszeit freiwillig auf zweieinhalb Jahre, anstatt die üblichen drei Ausbildungsjahre zu durchlaufen. Möglich machten dies ihre guten betrieblichen und schulischen Leistungen. Künftig werden die Absolventen ihre neuen Kollegen bei der Prozessdatenverarbeitung, in der Produktion sowie im Marketing, im Verkauf Innendienst und im strategischen Einkauf unterstützen.

Manfred Wippermann betonte die Bedeutung der Ausbildung für die langfristige Zukunft des Unternehmens. Dabei lobte er besonders die Leistung der Absolventen in den mündlichen Abschlusspräsentationen, die Arbeitsprozesse in den jeweiligen Abteilungen zum Thema hatten: „Mich beeindruckt, wie konstruktiv sich unsere Kandidatinnen und Kandidaten der Herausforderung gestellt haben. Ihre Verbesserungsvorschläge zeigen eine intensive Auseinandersetzung mit den Abläufen im Unternehmen und großes Engagement. Ich bin besonders stolz, dass alle Prüflinge dabei ihre Verbundenheit mit Nolte Küchen ausgedrückt haben und hier ihre berufliche Zukunft sehen. Umso mehr freut es mich, dass wir sie alle in eine unbefristete Anstellung übernehmen können.“

Eine fundierte Ausbildung gehört bei Nolte Küchen zur Firmenphilosophie. Die intensive, kontinuierliche Betreuung durch erfahrene Ausbilder sowie eine gezielte Prüfungsvorbereitung sind Erfolgsfaktoren zur Sicherung eines qualifizierten Nachwuchses. Nolte Küchen bildet zur Zeit 30 Auszubildende in vier Berufen aus.

hinten, von links nach rechts:
Marc Hogrebe (Geschäftsführung Nolte Küchen), Achim Bollmann (Betriebsrat Nolte Küchen), Andreas Schlüter (Leitung Personalmanagement), Marcel Funke, Jonas Raddatz, Jens-Holger Möller (Leitung Lehrwerkstatt), Manfred Wippermann (Geschäftsführung Nolte Küchen), Carmen Buchholz (Personalmanagement), Pia Scheffer, Lukas Tellbüscher.

Sitzend: Vanessa Maria Sperber (links), Nina Schulz
Foto: Petra Baumhögger / Nolte Küchen


Pressekontakt:
Maren Maas
Tel. +49 5732 – 899 8206
m.maas@nolte-kuechen.de